Sommernacht der Marchfelder Bild- und Wortmarke

Solidarität.Marchfeld

Mit dem Reingewinn der „Sommernacht der Marchfelder“ unterstützen wir den Sozialhilfefonds „Solidartät.Marchfeld“. Dieser Verein wurde durch die Organisatoren und Partner der Sommernacht der Marchfelder 2009 ins Leben gerufen und vom Verein zur Förderung der Regionalentwicklung im Marchfeld („MAREV“) gemeinsam mit der Raiffeisen Regionalbank Gänserndorf und der Raiffeisenbank Orth gegründet. Aus den Fondsmitteln werden Menschen in Notsituationen und karitative Projekte im Marchfeld unterstützt. Ansuchen auf Unterstützung können über die Bürgermeister der 23 Marchfeldgemeinden sowie über die Raiffeisenbanken der Region gestellt werden.

 

Der Verein „Solidarität.Marchfeld“ hat seit 2010 aus den Erträgen der neun Bälle auf Schloss Hof (Ball der Marchfelder) rund € 136.000,00 an in Not geratene Personen ausbezahlt.

In 17 Gemeinden aus der Region Marchfeld konnte damit in 64 Fällen schnell und unbürokratisch geholfen werden.

Weiters wurden die Organisationen Rotes Kreuz Groß-Enzersdorf, Rotes Kreuz Gänserndorf, Rotes Kreuz Marchegg, Lions Marchfeld, Lions Gänserndorf und die Freiwillige Feuerwehr für ihre Projekte unterstützt.

Die Gesamtsumme aller Unterstützungsfälle beträgt somit rund € 136.000,00

Obmann: Bgm. Walter Krutis
Obmann-Stellvertreter: Mag. Josef Buchleitner

Spenden-Konto des Vereins „Solidarität.Marchfeld“:
IBAN: AT 773209200000059832
BIC: RLNWATWWGAE